Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu spenden

Mit nur 10 US-Dollar kannst du 22 Quadratmeter tropischen Regenwald in Ecuador retten.

Gofundme

Du kannst auf unserer gofundme Seite mit verschiedenen Zahlungsmitteln spenden.

Kreditkarte oder PayPal

Mit PayPal Spenden

Wenn du mit deiner Kreditkarte direkt auf unserer Webseite spenden möchtest bitten wir dich zur Englischen Version zu wechseln.

Überweisung

Insbesondere wenn du aus Europa kommst, kannst du ohne Überweisungskosten direkt auf unser unten stehendes Bankkonto spenden.

Stiftung Save the Paradise
Bankkonto: NL09TRIO0788770993

BIC: TRIONL2UXXX

RSIN Nummer: 860200395

Save the Paradise ist eine gemeinnützige Organisation

Hauptziel der Stiftung ist der Schutz des tropischen Regenwaldes in Mompiche, Ecuador. Fast die Hälfte des tropischen Regenwaldes ist weltweit bereits verschwunden, unter anderem durch Rohdung für Palmölplantagen, Rinderfarmen und Fischzuchtbecken. Ein weiteres wichtiges Ziel ist es, die Gemeinschaft der Menschen in Mompiche zu stärken, denn der Verkauf von Land hat viel mit fehlenden Perspektiven zu tun. Siehe auch: Wer das Land verkauft und warum.

Die Statuten und der Strategieplan besagen, dass keiner der Stifter eine Vergütung für die Arbeit im Zusammenhang mit der Stiftung erhält.

Was genau passiert mit meiner Spende?

Wir veröffentlichen jeden Kauf in unserem news feed und in unsereb social media Kanälen. im Projektbereich kannst du sehen, wie viel Land wir bereits gekauft haben, wo es sich befindet und welches Land demnächst gekauft werden soll. Die Kaufverträge und andere Dokumente sind dort ebenfalls online gestellt. Du kannst die gezahlten Beträge pro Hektar sehen und die von einem Notar der ecuadorianischen Regierung rechtsgültig unterzeichneten Papiere.

ANBI Status

Die Save the Paradise Foundation ist in den Niederlanden offiziell als gemeinnützige Organisation anerkannt (ANBI).

Weitere Informationen zu den spezifischen Bedingungen für die steuerliche Geltendmachung der Spende in deiner Steuererklärung findest Du auf der Website der Belastingdienst.

Ist meine Spende steuerlich absetzbar?

Unsere Stiftung hat den niederländischen ANBI-Status. Das bedeute, dass derzeit, eure Spende nur in den Niederlanden steuerlich absetzbar ist.

Für die Länder Ecuador und die USA sind wir gerade dabei, unsere Stiftung zu eintragen zu lassen. In Zukunft werden Spenden an Save The Paradise auch in Ecuador und den Vereinigten Staaten steuerlich absetzbar sein.

In Deutschland ist es grundsätzlich möglich spenden an Europäische Stftungen steuerlich geltend zu machen. Allerdings reicht es hier im Prüfungsfall in der Regel nicht eine Spendenquittung einzureichen, da nachgewiesen werden muss, dass die Stiftung einen mit deutschem Recht vergleichbaren Gemeinnützigekeitsstatus hat. Der niederländische ANBI-Status erfüllt das grundsätzlich, dennoch sollte im Prüfungsfall die z.B. die Satzung und ein Jahresbericht vorgelegt werden können. Derzeit liegen Dokumente dieser Art nur in Niederländisch und Englisch vor.

Statuten Save The Paradise 2019 (Niederländisch)

Policy Plan Save the Paradise 2019 (English)

Statuten und Leitbild und Richtlinien

Hier können Sie die Satzung sowie Leitbild und Richtlinien der Stiftung Save The Paradise herunterladen. Leider sind diese derzeit nur in Englisch und Niederländisch verfügbar:

Statuten Save The Paradise 2019 (dutch)

Policy Plan Save the Paradise 2019 (english)

Wer verkauft Land und warum?

Der Verkauf von Land ist oft eine Frage fehlender Perspektiven. Denn seit Regenwald in Rinderfarmen, Palmölplantagen und Garnelenbecken umgewandelt wird, gibt es in der Region nicht mehr genug Arbeitskräfte, um den Menschen eine andere Perspektive zu geben.

Dadurch haben viele Menschen in Mompiche ihre traditionelle Lebensgrundlage verloren, vor allem die Fischerei. Viele von denen, die ein wenig Land besitzen, bieten es Stück für Stück zum Verkauf an.

Das Land wird meist von multinationalen Konzernen aufgekauft und in weitere Viehfarmen, Plantagen und Shrimpteiche umgewandelt. Deshalb ist Save the paradise Teil einer größeren Bewegung in der Region, um den Menschen eine neue Perspektive zu geben, damit sie ihr Land gar nicht erst verkaufen müssen (mehr dazu auf der Projektseite).

Das Ziel ist nicht so sehr, möglichst viel Land zu kaufen, sondern es auf jeden Fall zu erhalten. Das bedeutet: Für die Menschen, die ihr Land unbedingt verkaufen müssen oder wollen, bietet Save the Paradise eine Alternative zu dem Verkauf an einen Konzern.